Detailansicht

500g Serapur Premium

500g SERAPUR® Premium in Dosen

13.50 sFr
Stk:

500g  SERAPUR® Premium in Dosen



SERAPUR® Premium in Dosen
 

Einsatz:  universell als Ersatz für den herkömmlichen Zucker und im Rahmen einer Low Carb Ernährung
Eigenschaften:  doppelte Süsskraft wie Zucker, ohne Gentechnik, vegan und kalorienfrei
Herkunft:  produziert in Frankreich, abgefüllt in Deutschland
Zutaten:  Süssungsmittel Erythrit, Sucralose (0,2%)

SERAPUR® Premium hat keinen zuckeruntypischen Bei- oder Nebengeschmack
Sie können mit 
SERAPUR® Premium wie gewohnt kochen, backen, Getränke und Speisen süßen.

Aus Zucker oder Traubenzucker umgewandelt, ist SERAPUR
® (Erythrit) ein völlig neues Produkt mit den wesentlichen, positiven Eigenschaften beim Verzehr/Konsum, wie kalorienfrei und keine Erhöhung des glykämischen Index (GI=0).

Erythritol wird ohne Verstoffwechslung vom menschlichen Körper wieder ausgeschieden, der Körper kann somit Erythritol nicht in Körperfett umwandeln ... anders gesagt, 
SERAPUR® Premium ist kalorienfrei.
Daraus ergibt sich ein weiterer interessanter Aspekt, bei der Berechnung von Broteinheiten und bei der Zählung von Kohlenhydraten braucht man SERAPUR® nicht zu berücksichtigen (obwohl Kohlenhydrate in der Nährwerttabelle ausgewiesen werden).

Erythrit (Erythritol) bzw. Lebensmittel die Erythrit (Erythritol) enthalten, bewirken, dass der Blutzuckerspiegelnach dem Verzehr weniger stark ansteigt als beim Verzehr von Zucker bzw. zuckerhaltigen Lebensmitteln.
Der Verzehr von Erythrit (Erythritol) bzw. Lebensmittel die Erythrit (Erythritol) enthalten, tragen zum Erhalt derZahnmineralisierung bei.
 
Die Grundstoffe, des von uns angebotenen Erythrits, werden grundsätzlich aus gentechnisch nicht veränderten Pflanzen gewonnen, also ist auch unser SERAPUR® Premium ohne Gentechnik !!!
 
Nährwertinformationen
Bestandteile pro 100 g  SERAPUR
®
Energie: 0 kJ (0 kcal)
Fett: 0 g
Kohlenhydrate:
   davon Zucker
   davon 
mehrwertige Alkohole*
99,8 g
0 g
  99,6 g
Ballaststoffe:   0 g
Eiweiß: 0 g
Salz: 0,0025 g
Da Erythrit vom menschlichen Körper nicht verstoffwechselt wird, können Sie die ausgewiesenen Kohlenhydrate im Rahmen einer Kohlenhydratzählung weglassen.
   
Erythrit gehört zur Gruppe der mehrwertigen Alkohole,
ist aber keinesfalls Alkohol im herkömmlichen Sinne
Wissenswertes